Trading Strategien

Moving Average Cross & Stochastik & RSI Forex System

Gehandelt werden kann die Strategie in alle Währungspaaren und in den Zeiteinheiten ab M15.

Weniger Gut funktioniert die Strategie in Seitwärtsphasen.

Benötigte Indikatoren

  • Moving Average (Periode: 5, Versatz: 2, Methode: Exponential, Anwenden auf: Close)
  • Moving Average (Periode: 10, Versatz: 2, Methode: Exponential, Anwenden auf: Close)
  • Stochastic Oscillator (14,3,3)
  • Relative Strength Index (14)

Einstieg

Einstiege mit Hilfe der Indikatoren Moving Average, Stochastik und RSI

Long-Einstieg

Bedingung 1: Der 5er EMA kreuzt den 10er EMA von unten nach oben.
Bedingung 2: Der Stochastik-Indikator zeigt nach oben, ist jedoch noch nicht bei Level 80 angekommen.
Bedingung 3: Der RSI-Indikator ist über 50 und unter 70.

Short-Einstieg

Bedingung 1: Der 5er EMA kreuzt den 10er EMA von oben nach unten.
Bedingung 2: Der Stochastik-Indikator zeigt nach unten, ist jedoch noch nicht bei Level 20 angekommen.
Bedingung 3: Der RSI-Indikator ist unter 50 und über 30.

StopLoss

Der StopLoss wird knapp unter/über dem 10er EMA platziert.

Ausstieg/TakeProfit

Möglichkeit 1 (Trade 2 im Screenshot): Die Position wird glatt gestellt, sobald der RSI über Level 70 steigt und wieder unter die 70 fällt. Bei einer Short-Position müssen Sie natürlich auf das Level 30 achten.

Möglichkeit 2 (Trade 3 im Screenshot): Die Position wird glatt gestellt, sobald die Moving Averages wieder aufeinander treffen.

Downloads

Damit man nicht ständig alle Charts im Auge behalten muss, bietet es sich an, einen Indikator zu nutzen, welcher einem eine Nachricht sendet, sobald die Moving Averages sich kreuzen. Diesen kostenlosen Indikator nutze ich selber. Er kann mir sogar die Benachrichtigung auf mein Handy pushen.

 

Von |2018-09-17T13:59:50+00:00Februar 14th, 2018|Forex System, Moving Average, RSI, Stochastik, Trading Strategie|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar